Datenschutzerklärung

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben desDatenschutzrechts (insb. gemäß BDSG n.F. und der europäischenDatenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfang und Zweck derVerarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. DieseDatenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile.Bezüglich der Definition von Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder„Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.

Name und Kontaktdaten des / der Verantwortlichen
Unser/e Verantwortliche/r (nachfolgend „Verantwortlicher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7DS-GVO ist:

VIDA Brautatelier
Ludwigstraße 97
70197 Stuttgart
Geschäftsführer Julia Hezel
E-Mail-Adresse: info@vida-brautatelier,de

Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffenerPersonen
Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung,Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

1. Arten der Daten, die wir verarbeiten
Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Fax etc.), Vertragsdaten (Gegenstand desVertrages, Laufzeit etc.), Inhaltsdaten (Texteingaben, Videos, Fotos etc.),

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO
Abwicklung von Verträgen, Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Kundenserviceund Kundenpflege, Kontaktanfragen abwickeln,

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e)DS-GVO
Besucher/Nutzer der Website, Kunden, Interessenten,

Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.


Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitungpersonenbezogener Daten:

Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Dateneingeholt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführungvorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, soist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtungerforderlich, der wir unterliegen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), soist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen derbetroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, so istArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interesseneines Dritten erforderlich und überwiegen diesbezüglich Ihre Interessen oderGrundrechte und Grundfreiheiten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVORechtsgrundlage.




Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte undAuftragsverarbeiter

Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter.Sollte dies doch der Fall sein, dann erfolgt die Weitergabe auf der Grundlageder zuvor genannten Rechtsgrundlagen z.B. bei der Weitergabe von Daten anOnline-Paymentanbieter zur Vertragserfüllung oder aufgrund gerichtlicherAnordnung oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung zur Herausgabe der Datenzum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung derRechte am geistigen Eigentum.
Wir setzen zudem Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhostingunserer Websites und Datenbanken) zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wenn imRahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die AuftragsverarbeiterDaten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art. 28 DS-GVO. Wir wählendabei unsere Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrollieren diese regelmäßigund haben uns ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudemmüssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorischeMaßnahmen getroffen haben und die Datenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. undDS-GVO einhalten


Datenübermittlung in Drittstaaten

Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung(DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europageschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegend durch Unternehmen verarbeitet,für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch DiensteDritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumsstattfinden, so müssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff.DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt aufgrund besondererGarantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellungeines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziellanerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“. Bei US-Unternehmen erfüllt die Unterwerfung unterdas sog. „Privacy-Shield“, dem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA,diese Voraussetzungen.


Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werdenIhre personenbezogen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald die zur Verarbeitungerteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wird oder der Zweck für dieSpeicherung entfällt bzw. die Daten für den Zweck nicht mehr erforderlich sind,es sei denn deren weitere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich oderdem stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Darunter fallenetwa handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten von Geschäftsbriefen nach § 257Abs. 1 HGB (6 Jahre) sowie steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 147Abs. 1 AO von Belegen (10 Jahre). Wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfristabläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten, es sei denn dieSpeicherung ist weiterhin für einen Vertragsabschluss oder zur Vertragserfüllungerforderlich.


Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profilingein.


Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles

1.Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen (also keineRegistrierung und auch keine anderweitige Übermittlung von Informationen),erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Serverübermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir diefolgenden Daten:
• IP-Adresse;
• Internet-Service-Provider des Nutzers;
• Datum und Uhrzeit des Abrufs;
• Browsertyp;
• Sprache und Browser-Version;
• Inhalt des Abrufs;
• Zeitzone;
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
• Datenmenge;
• Websites, von denen die Anforderung kommt;
• Betriebssystem.
Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten vonIhnen findet nicht statt.



2. Diese Daten dienen dem Zweck der nutzerfreundlichen, funktionsfähigen undsicheren Auslieferung unserer Website an Sie mit Funktionen und Inhalten sowiederen Optimierung und statistischen Auswertung.



3. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendesberechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.



4. Wir speichern aus Sicherheitsgründen diese Daten in Server-Logfiles für dieSpeicherdauer von Tagen. Nach Ablauf dieser Frist werden diese automatischgelöscht, es sei denn wir benötigen deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken beiAngriffen auf die Serverinfrastruktur oder anderen Rechtsverletzungen.





Abwicklung von Verträgen

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Unternehmen, Titel/akademischer Grad,Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern, E-Mail), Vertragsdaten (z.B.in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten(z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie) zwecks Erfüllung unserer vertraglichenVerpflichtungen (Kenntnis, wer Vertragspartner ist; Begründung, inhaltlicheAusgestaltung und Abwicklung des Vertrags; Überprüfung auf Plausibilität derDaten) und Serviceleistungen (z.B. Kontaktaufnahme des Kundenservice) gem. Art.6 Abs. 1 S. 1 lit b) DS-GVO. Die in Onlineformularen als verpflichtendgekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.



Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außersie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche (z.B. Übergabe an Rechtsanwalt zumInkasso) oder zur Erfüllung des Vertrags (z.B. Übergabe der Daten anZahlungsanbieter) erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzlicheVerpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO.



Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie überweitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder IhnenE-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.



Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrerErhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Bestands- undVertragsdaten dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertragesnicht mehr erforderlich sind und keine Ansprüche mehr aus dem Vertrag geltendgemacht werden können, weil diese verjährt sind (Gewährleistung: zwei Jahre /Regelverjährung: drei Jahre). Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicherVorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauervon zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir bei Vertragsbeendigung nachdrei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nurzur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Angaben imNutzerkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.






Kontaktaufnahme per Kontaktformular / E-Mail / Fax / Post

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Fax, Post oder E-Mailwerden Ihre Angaben zum Zwecke der Abwicklung der Kontaktanfrage verarbeitet.



Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einerEinwilligung von Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage fürdie Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage oder E-Mail, einesBriefes oder Faxes übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung undSpeicherung der Daten, um Anfragen der Nutzer beantworten zu können, zurBeweissicherung aus Haftungsgründen und um ggf. seiner gesetzlichenAufbewahrungspflichten bei Geschäftsbriefen nachkommen zu können. Zielt derKontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.



Wir können Ihre Angaben und Kontaktanfrage in unseremCustomer-Relationship-Management System ("CRM System") oder einem vergleichbarenSystem speichern.



Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrerErhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandtwurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnenbeendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständenentnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.Anfragen von Nutzern, die über einen Account bzw. Vertrag mit uns verfügen,speichern wir bis zum Ablauf von zwei Jahren nach Vertragsbeendigung. Im Fallvon gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf:Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre)Aufbewahrungspflicht.



Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung derpersonenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.






Präsenz in sozialen Medien

Wir unterhalten in sozialen Medien Profile bzw. Fanpages. Bei der Nutzungund dem Aufruf unseres Profils im jeweiligen Netzwerk durch Sie gelten diejeweiligen Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen des jeweiligenNetzwerks.



Datenkategorien und Beschreibung der Datenverarbeitung:Nutzungsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Bestandsdaten. Ferner werden dieDaten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs-und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens undsich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden.Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigeninnerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessender Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf denRechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und dieInteressen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilenauch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden(insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind undbei diesen eingeloggt sind). Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligenVerarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wirauf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligenNetzwerke. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung vonBetroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei denAnbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriffauf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich anuns wenden.



Zweck der Verarbeitung: Kommunikation mit den auf densozialen Netzwerken angeschlossenen und registrierten Nutzern; Information undWerbung für unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen; Außerdarstellung undImagepflege; Auswertung und Analyse der Nutzer und Inhalte unserer Präsenzen inden sozialen Medien.



Rechtsgrundlagen: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungder personenbezogenen Daten ist unser in den obigen Zwecken liegendesberechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Soweit Sie unsbzw. dem Verantwortlichen des sozialen Netzwerks eine Einwilligung in dieVerarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist RechtsgrundlageArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DS-GVO.



Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Soziales Netzwerk.Soweit die US-Anbieter unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) sind, wirdsichergestellt, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird.



Die Datenschutzhinweise, Auskunftsmöglichkeiten und Widerspruchmöglichkeiten(Opt-Out) der jeweiligen Netzwerke / Diensteanbieter finden Sie hier:

• Instagram – Diensteanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) –Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://help.instagram.com/519522125107875, Widerspruch: https://help.instagram.com/contact/186020218683230; PrivacyShield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitungpersonenbezogener Daten auf Instagram-Seiten (Art. 26 DS-GVO): https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.






Social-Media-Plug-insWir setzen auf unserer Webseite Social-Media-Plug-ins von sozialenNetzwerken ein. Dabei nutzen wir diesog. „Zwei-Klick-Lösung“-Shariff von c’t bzw.heise.de: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html; Dienstanbieter: Heise Medien GmbH & Co. KG,Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Deutschland; Datenschutzerklärung:https://www.heise.de/Datenschutzerklaerung-der-Heise-Medien-GmbH -Co-KG-4860.html.



Datenkategorie und Beschreibung der Datenverarbeitung:Nutzungsdaten, Inhaltsdaten, Bestandsdaten. Beim Abruf unserer Website werdendurch „Shariff“ keine personenbezogenenDaten an die Drittanbieter der Social-Plug-ins übermittelt. Neben demLogo bzw. der Marke des sozialen Netzwerks finden Sie einen Regler, mit dem Siedas Plug-in per Klick aktivieren können. Diese Aktivierung stellt IhreEinwilligung in der Form dar, dass der jeweilige Anbieter dessozialen Netzwerks die Information erhält, dass Sie unsere Websiteaufgerufen haben und Ihre personenbezogenen Daten an den Anbieter des Plug-insübermittelt und dort gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um sog.Thirdparty Cookies. Bei einigen Anbietern wie Facebook und XING wird nach derenAngaben Ihre IP nach der Erhebung sofort anonymisiert. Die über den Nutzererhobenen Daten speichert der Plug-in-Anbieter als Nutzungsprofile. Siekönnen Ihre Einwilligung jederzeit durch die Deaktivierung des Reglerswiderrufen.



Zweck der Datenverarbeitung: Verbesserung und Optimierungunserer Website; Steigerung unserer Bekanntheit mittels sozialer Netzwerke;Möglichkeit der Interaktion mit Ihnen und der Nutzer untereinander über sozialeNetzwerke; Werbung, Analyse und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Website.



Rechtsgrundlagen: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungder personenbezogenen Daten ist unser in den obigen Zwecken liegendesberechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Soweit Sie unsbzw. dem Verantwortlichen des sozialen Netzwerks eine Einwilligung in dieVerarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist RechtsgrundlageArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DS-GVO. Bei vorvertraglichen Anfragenoder bei der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung, istArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.



Datenübermittlung/Empfängerkategorie: Soziales Netzwerk;soweit die US-Anbieter unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert(https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) sind, wird sichergestellt, dassdas europäische Datenschutzrecht eingehalten wird.



Genutzte soziale Netzwerke und Widerspruch: Wir verweisenhinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung und Verarbeitung auf diejeweiligen Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke. Zudem finden Sie dortauch Hinweise zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrerpersonenbezogenen Daten. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildungdieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dieser Rechte direkt an denjeweiligen Plug-in-Anbieter wenden können.





Instagram Wir haben auf unserer Website Plug-Ins vom sozialen Netzwerk Instagram(Diensteanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand CanalHarbour, Dublin 2, Irland) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariffintegriert. Diese erkennen Sie am Instagram-Logo in der Form einer viereckigenKamera.



Wenn Sie willentlich das Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindungvon Ihrem Browser zu den Servern von Instagram hergestellt. Dabei erhältInstagram die Information, einschließlich Ihrer IP-Adresse, dass Sie unsereSeite besucht haben und überträgt die Information an Server von Instagram in denUSA, wo diese Information gespeichert wird. Wenn Sie bei Instagram in IhrenAccount eingeloggt sind, kann Instagram diese Information Ihrem Account zuordnenund Sie können den Instagram-Button anklicken und so die Inhalte unserer Seitenauf Ihrem Instagram-Account teilen und speichern sowie ggf. Ihren dortigen Freunden anzeigen. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt derübermittelten Daten, deren Nutzung und Speicherdauer durch Instagram.



Wenn Sie sich bei Instagram vor dem Besuch unserer Website ausloggen undIhre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten überden Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Instagram zugeordnet.



Sie erhalten weitere Informationen in der Datenschutzerklärung/ Opt-Out vonInstagram unter / Opt-Out: https://help.instagram.com/519522125107875,Widerspruch: https://help.instagram.com/contact/186020218683230; Privacy Shield:https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active;Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten aufInstagram-Seiten (Art. 26 DS-GVO):https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.






Rechte der betroffenen PersonWiderspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a),Art. 7 DS-GVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zuwiderrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruferfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieInteressenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können SieWiderspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn dieVerarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnenerforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung derFunktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wirum Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie vonuns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchsprüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellenbzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen,aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbungund Datenanalyse jederzeit widersprechen. Das Widerspruchsrecht können Siekostenfrei ausüben. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgendenKontaktdaten informieren:

VIDA Brautatelier
Mozartstrasse 44
70180 Stuttgart
Geschäftsführer Julia Hezel
E-Mail-Adresse: info@vida-brautatelier,de



Recht auf Auskunft
Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichenDaten nach Art. 15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über dieVerarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorienvon Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, diegeplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt beiIhnen erhoben wurden.



Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigungrichtiger Daten nach Art. 16 DS-GVO.



Recht auf Löschung
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17DS-GVO, es sei denn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oderandere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieserentgegen.



Recht auf Einschränkung
Sie haben das Recht, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO erfüllt ist:
• Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauerbestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit derpersonenbezogenen Daten zu überprüfen;

• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenenDaten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung derpersonenbezogenen Daten verlangen;

• der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke derVerarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung,Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

• wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVOeingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe desVerantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.



Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, was bedeutet,dass Sie die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einemstrukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten können oder dieÜbermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen können.



Recht auf Beschwerde
Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regelkönnen Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde insbesondere in demMitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts desmutmaßlichen Verstoßes wenden.






DatensicherheitUm alle personenbezogen Daten, die an uns übermittelt werden, zu schützen undum sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften von uns, aber auch unserenexternen Dienstleistern eingehalten werden, haben wir geeignete technische undorganisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Deshalb werden unter anderemalle Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server über eine sichereSSL-Verbindung verschlüsselt übertragen.



Stand: 07.02.2020 Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von JuraForum.de